7 nützliche, aber versteckte iPhone Features

Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche, dem umfangreichen App-Store und einem schicken Design zählt das iPhone zu den beliebtesten Smartphones auf dem Markt. Dennoch kennen viele Nutzer nicht alle Features des aktuellen Betriebssystems iOS 10. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die nützlichsten versteckten Funktionen.

1. Bildnachrichten verschönern

Für alle, die gerne noch ein Foto per Nachricht versenden, ist dieses Feature besonders interessant. Beim Schreiben einer Textnachricht muss man zunächst ein Foto aufnehmen oder ein Foto aus der Galerie auswählen. Erscheint das Foto dann im Textfeld, klickt man es an und wählt unten links „Markierungen”. Nun hat man viele verschiedene Optionen, um das Foto zu bearbeiten. Man kann beispielsweise eine Lupe auf einen bestimmten Bereich des Fotos einfügen, um diesen hervorzuheben, einen Text einfügen oder etwas farbig markieren. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wird das Foto innerhalb einer Textnachricht bearbeitet, werden die Änderungen (anders als in der Foto-App) nicht im originalen Bild gespeichert.

2. Datensicherheit erhöhen

Apple besteht auf einen sechstelligen PIN, um die sensiblen Daten auf dem Smartphone zu schützen. Hat man dennoch Bedenken, kann man einen alphanumerischen Code auswählen. Das ist ein Code, der aus Buchstaben und Zahlen besteht und es somit für Hacker schwerer macht, auf das Gerät zuzugreifen. Um diese Einstellung vorzunehmen, geht man zunächst in die Einstellungen. Dort wählt man „Touch ID & Code” und anschließend „Code ändern”. Hat man seinen Code eingegeben, wählt man die „Codeoptionen” und anschließend „Eigener numerischer Code” aus. Tipp: Wer wieder zurück zum vierstelligen PIN möchte, kann diese Option hier ebenfalls auswählen.

3. Apps organisieren

Haben Sie je schon mal die vorinstallierte „Aktien”-App genutzt? Wie sieht es mit der Apple-Watch-App aus? Mit iOS 10 ist es nun endlich möglich, nicht genutzte Apps vom iPhone zu löschen. Dazu hält man einfach die App gedrückt und wählt dann das Kreuz aus. Sollten Sie die App irgendwann doch mal benötigen, lässt sie sich ganz einfach wieder aus dem App-Store herunterladen. Ein weiteres praktisches Feature findet man in jeder App: Berührt man zwei mal hintereinander den Home-Button, verschiebt sich der Bildschirm nach unten. Das ist besonders hilfreich, wenn man sein iPhone nur mit einer Hand bedienen möchte. Benötigt man die Desktop-Version einer Webpage, hält man den „Aktualisieren”-Button oben links in der „Safari-App” gedrückt und es öffnet sich ein Menü, in welchem man die Desktop-Site anfordern kann.

4. Textnachrichten kreieren

Mit iOS 10 kann man jetzt auch handgeschriebene Nachrichten versenden. Dazu muss man einfach die „Nachrichten”-App öffnen und das iPhone horizontal halten. Es öffnet sich ein Textfeld, auf dem nun mit dem Finger Nachrichten geschrieben werden können. Achtung: Für dieses Feature muss die Ausrichtungssperre deaktiviert sein.

5. Kamera geschickt nutzen

Auch die Kamera-App des iPhones hat Einiges zu bieten. Der Schnellstart der Kamera-App über den Sperrbildschirm eignet sich zum Beispiel super, um das Licht der Taschenlampen-Funktion zu deaktivieren. In der App selbst kann man durch das Halten des Auslöse-Buttons mehrere Fotos hintereinander schießen. Zudem kann man den Auslöser mittels Lautstärke-Taste betätigen. Um interessante Foto-Effekte zu kreieren, kann man in der App auf den Bildschirm tippen und damit einen bestimmten Teil des Fotos fokussieren. Somit lassen sich ebenfalls verschiedene Lichtverhältnisse einstellen.

 

6. Akku sparen

Beim Aufladen des Akkus sollte man darauf achten, dass dieser nicht 100% erreicht. Wird ein Akku dauerhaft auf 100% aufgeladen, so kann er dauerhafte Schäden davon tragen. Um die Akkudauer zu maximieren, kann man den Stromsparmodus aktivieren. Das geht ganz einfach unter „Einstellungen” > „Batterie”. Hier kann man zusätzlich die Batterienutzung prüfen und problematische Apps erkennen. Läuft beispielsweise die Facebook-App im Hintergrund, kann das sehr viel Akku verbrauchen. Ebenfalls Akku sparen kann man durch die Deaktivierung der Hintergrundaktualisierung. Unter „Einstellungen”>”Allgemein”>”Hintergrundaktualisierung” kann man die Apps auswählen, die sich nicht im Hintergrund aktualisieren sollen.

7. Bildschirm entsperren

Eine große Änderung in iOS 10 war das Entsperren des Bildschirm durch das Drücken des Home-Buttons. Dies lässt sich aber ganz einfach rückgängig machen. Dazu wählt man einfach unter „Einstellungen”>”Allgemein”>”Bedienungshilfen” die Option „Home-Taste” aus. Nun muss man nur noch die Option „Zum Öffnen Finger auflegen” aktivieren und der Bildschirm lässt sich wieder, wie aus iOS 9 gewohnt, ohne das Drücken, sondern nur per Finger auflegen an der Home-Taste entsperren.

 

Persönliche Beratung

Anschluss Experten Shop Herford
Bäckerstr. 21, 32052 Herford
Telefon: 05221 120 99 99
Anschluss Experten Shop Bad Oeynhausen
Detmolder Str.14 , 32545 Bad Oeynhausen
Telefon: 05731 49 69 480
shop@anschluss-experte.de

Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
Sa. 09:30 - 15:00 Uhr